Roche-FHX2019-Preisträger erhält SilliconValley-Finanzierung

GLX Analytix erhält Finanzierung von DigitalDx Ventures, Vaekstfonden und der CBC Investment Group zur Beschleunigung seines Wachstums seiner auf Glycocalyx-fokussierten auf personalisierte Diagnostik-Plattform

SILICON VALLEY, CA, USA, Juni 2022 /bimpress.com/ GLX Analytix gibt aktuell eine Investition von DigitalDx Ventures aus dem Silicon Valley bekannt, einem Health-Tech-Impact-Fonds in der Startphase, der dazu beitragen wird, das Wachstum des preisgekrönten Start-ups zu beschleunigen, dessen proprietäre Technologie mit VENTURES eine neue Klasse von Biomarkern mit künstlicher Intelligenz kombiniert, um die personalisierte Gesundheitsversorgung zu verbessern. Der einzigartige Ansatz von GLX Analytix, der Möglichkeiten zur

Frühdiagnose, Vorhersage und Über­wachung von Autoimmun- und neurodegenerativen Erkrankungen bietet, hat das Potenzial, das Leben von Patienten weltweit zu erhöhen.

DigitalDx Ventures führt diese Finanzierungsrunde mit weiteren Investoren an, darunter Dänemarks größtes Risikokapitalunternehmen Vaekstfonden und der schwedische Risikokapitalgeber für Medizintechnik, CBC Investment Group.

Mehr als PDF hier.

Über GLX ANALYTIX:
GLX ANALYTIX ist ein Biotech-Startup aus Dänemark, das sich darauf konzentriert, die personalisierte Medizin in die Gesundheitsversorgung von Patienten zu bringen. GLX ANALYTIX zielt auf neurodegenerative Erkrankungen wie Multiple Sklerose, Alzheimer und Parkinson ab und plant eine Ausweitung auf andere Klassen von Entzündungskrankheiten, die das Risiko für Neurodegeneration erhöhen. GLX ANALYTIX ver­öffentlichte im Jahr 2019in der Zeitschrift Stroke der American Heart Association über den Zusammenhang zwischen GLX und ischämischem Schlaganfall. Auf dem Startup-Event „Future X Healthcare 2019“ (www.fxh2019.com), von Roche in München Mitte November 2019 veranstaltet, gewann es den FXH Awards 2019 in den Kategorien „Start-up“.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.